Vortrag über Robert Schuman für die Q12-Sozialkunde-Kurse

von WebAdminstrator

11

Nov

20

„Robert Schuman – Ein Lothringer kämpft für Europa“: Unter diesem Titel hielt Prof. Dr. jur. Christopher Ann für die Schüler*innen der zweistündigen Sozialkunde-Kurse der Q12 einen Vortrag über den Rechtsanwalt und Staatsmann Robert Schuman, der als französischer Außenminister im Jahr 1950 – also gerade einmal fünf Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs – mit dem Schuman-Plan den Grundstein für den europäischen Einigungsprozess und die deutsch-französische Aussöhnung legte.

SMV spendet 800 Euro an die Kinderhilfsorganisation „Mary's meals“

von WebAdminstrator

31

Okt

20

Schon in den vergangenen Jahren unterstützte die SMV die Kinderhilfsorganisation „Mary's meals“. Auf dem diesjährigen SMV-Seminar in Possenhofen bekamen die Schüler*innen nun Besuch von Margareta Fopp, einer Vertreterin von „Mary's meals“, die die Arbeit der Organisation vorstellte.

SMV-Seminar in Possenhofen

von WebAdminstrator

31

Okt

20

Unter Einhaltung der für die Schule geltenden Hygieneregeln fand vom 28. bis 30. Oktober in der Jugendherberge Possenhofen für 30 Schüler*innen ein SMV-Seminar statt, jedoch ohne Übernachtung und nicht wie in den letzten Jahren mit allen Klassensprecher*innen. Die Teilnehmer*innen freuten sich trotzdem über die Möglichkeit, gemeinsam das SMV-Jahr planen zu können.

Authentisches Spanisch verstehen lernen

von WebAdminstrator

30

Okt

20

Die 10a und 10b führten unter Anleitung von Frau Matis und Frau Ludewig am 29.10.2020 ein Interview mit Yanina Irisarri Chavarri, einer argentinischen Muttersprachlerin. Trotz Corona und den selbstverständlich eingehaltenen Hygienemaßnahmen lernten die Schülerinnen und Schüler auf diese Weise authentisches Spanisch zu verstehen. Die aufgenommen Audiodateien werden in Kürze in den jeweiligen Kursräumen auf Mebis zur Verfügung stehen.

Ideenwerkstatt: Schüler*innen diskutieren über Ideen für die Zukunft von morgen

von WebAdminstrator

19

Okt

20

Sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen befassen und mögliche Konzepte zu deren Lösung diskutieren, genau das taten Schüler*innen in ihrer Freizeit im Rahmen einer Ideenwerkstatt, die unter dem Titel „Zehn für Zukunft – Gesellschaftliche Veränderungen wahrnehmen und gestalten“ an der Akademie für Politische Bildung Tutzing stattfand. Einer inhaltlich abwechslungsreichen Workshopphase folgte zum Abschluss eine lebendige Podiumsdiskussion mit drei Abgeordneten des Bayerischen Landtags. Mit dabei auch ein Team des Gymnasiums Tutzing.