Lecker kochen... keine Zauberei!

von Studium Generale

17

Mai

17

Am 24.05.2017 durfte der Wahlkurs Studium Generale des Gymnasiums Tutzing die Kochschule von Alfons Schuhbeck in München besuchen.

Oma und Opa werden alt!- Was tun?

von Studium Generale

26

Apr

17

Am Ende des 20. bzw. zu Beginn des 21. Jahrhunderts gehen Prognosen davon aus, dass die deutsche Bevölkerung - trotz eines positiven Migrationssaldos - zukünftig schrumpfen und altern wird. Als Ursachen dieses demographischen Wandels gelten die konstant niedrige Geburtenrate sowie die damit einhergehende Übersterblichkeit und die im Zuge des medizinisch-technischen Fortschritts steigende Lebenserwartung der Bevölkerung.

Wie stark das Auto unser Leben beeinflusst, jetzt und in Zukunft

von Studium Generale

15

Mär

17

Begriffe wie etwa Einparkhilfe,  Autonomes Fahren, Connected Cars hat wahrscheinlich schon jeder einmal gehört. Genau deswegen ist es sicherlich interessant, mehr darüber zu erfahren, ob eines Tages überhaupt noch ein Mensch am Steuer sitzen oder ob das Fahren vielleicht doch ein kluges System übernehmen wird. Zu diesem Gesprächsthema lud die Studium-Generale-Gruppe des Gymnasiums Tutzing Herrn Dr. Florian Biersack (Leiter Projektmanagement Produktlinie Oberklasse; BMW Group München) ein.  

 

Weiterlesen …

Das Wunder beginnt bei dir!

von Studium Generale

06

Feb

17

Pfarrer Rainer Maria Schießler zu Gast im Gymnasium Tutzing

Bei der zweiten Veranstaltung im Rahmen des Wahlkurses Studium Generale durften wir Rainer Maria Schießler am Gymnasium Tutzing begrüßen. Der Pfarrer, der in München für die Gemeinde St. Maximilian im Glockenbachviertel und für die Heilig-Geist-Gemeinde am Viktualienmarkt zuständig ist, entspricht dabei aber nicht in jeglicher Hinsicht den klassischen Vorstellungen von einem römisch-katholischen Geistlichen, hält er doch in seiner Pfarrei von Zeit zu Zeit Viecherl-Messen ab, fährt bei Hochzeiten und Taufen auch einmal mit dem Motorrad vor oder schlüpft auf dem Münchener Oktoberfest ab und an in die Rolle eines Kellners. Im Gespräch mit den Wahlkursteilnehmerinnen und –teilnehmern bezog er Stellung zu der Frage, ob die römisch-katholische Kirche seiner Meinung nach reformfähig sei.

 

Weiterlesen …

Was macht eigentlich ein Regisseur?

von Studium Generale

18

Jan

17

Zur dritten Veranstaltung im Rahmen des Studium Generales durften wir den Regisseur und Drehbuchautor Matthias Kiefersauer begrüßen. Seine Karriere begann mit einem fernsehjournalistischen Volontariat bei der Produktionsfirma „Text + Bild“. Im Weiteren studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München mit dem Schwerpunkt „Dokumentarfilm“ und wurde danach Stipendiat an der Drehbuchwerkstatt, dies ebenfalls in München. Jetzt arbeitet er freiberuflich als Drehbuchautor und Spielfilmregisseur.

Weiterlesen …